Newsfeed - die News für den
Newsreader

Werbung
Social Media Marketing

Amazon-Link

Gelegentlich wird die Meinung vertreten, dass durch die Entwicklung von Social Media die Suchmaschinenoptimierung überflüssig werde. Denn die Webnutzer würden sich auf sozialen Plattformen wie Facebook verständigen und informieren. Ein Zugriff auf Suchmaschinen würde immer unwichtiger für die Nutzer. Dieser Einschätzung von Social Media und Suchmaschinenoptimierung kann ich aber nicht folgen.

Unter Social Media versteht man die Nutzung von sozialen Medien zur Kommunikation. Typisch sind hier soziale Netzwerke wie Facebook oder XING, bei der sich die Nutzer auch über Produkte und Angebote informieren können. Nutzt man Social Media, um das Marketing des eigenen Unternehmens voran zu bringen, dann spricht man auch von Social Media Marketing. Diese moderne Form des Online-Marketings erfordert Zeit- und Kostenaufwand und wenn die Einschätzung stimmen sollte, dass die Nutzer mehr und mehr in sozialen Netzwerke abwandern, um sich zu informieren, dann wäre Social Media Marketing die Zukunft und Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen-Marketing die Vergangenheit. Weiterlesen »

Inzwischen hat so mancher eine Vielzahl von Profilen im Web. Man betreibt eine Website und Bloggt auf dieser oder auch unter anderen Adressen. Wichtige Geschäftsinformationen stehen auf XING, interessante Links werden in Bookmark-Diensten gesammelt und Fotos stehen auf Flickr. Weiterlesen »

Twitter ist eine neue Form der schnellen Internetkommunikation. Ähnlich wie eine SMS kann man kurze Text-Beiträge schnell schreiben und auf seine Profilseite hochlanden. Viele nutzen dies um kurze Mitteilungen „an die Welt“ zu schicken. Gemäß dem Motto: „Nächste Woche bin ich auf der … in München. Ich freue mich auf Besucher an meinem Stand.“ Weiterlesen »

Google Buzz ist ein Dienst vom Suchmaschinen-Betreiber Google, bei dem es darum geht, komplexe Diskussionsprozesse für hoch aktive Google-Nutzer zu betreiben. Denn Google Buzz wird praktisch automatisch als zusätzliche Möglichkeit in ein Google-Mail Konto eingebaut. Google Buzz ist aber auch eine Publikationsmöglichkeit als Alternative oder Ergänzung zu Microblogging-Diensten wie Twitter, denn über das Google Profile sind die eigenen Google Buzz Beiträge über das Internet weltweit abrufbar. Weiterlesen »

RSS ist eine Möglichkeit, Inhalte von Websites schnell an Interessenten auszuliefern. RSS wird über einen RSS-Reader gelesen, wie ihn der Google-Reader darstellt. Die Abkürzung RSS ist umstritten: Entscheidend ist nur, dass man automatisch die Inhalte seiner Artikel über den RSS-Dienst (auch RSS-Feed) genannt ausliefert.

RSS Lesen und kennzeichnen

RSS Lesen und kennzeichnen

Problematisch (nicht nur für Suchmaschinenoptimierung) wird von einigen angesehen, dass man bei RSS die Website nicht mehr direkt besuchen muss. Dem kann man vorbeugen, wenn man nur den Vorspann eines Beitrags über RSS ausliefert. Diese Möglichkeit bietet das Content-Management-System WordPress an, das noch viele weitere Vorteile hat, die auch zur Suchmaschinenoptimierung genutzt werden können. RSS-Nutzer lehnen aber die verkürzten RSS-Feeds ab. Weiterlesen »

Die Verlinkung ist das A und O der Suchmaschinenoptimierung. Deshalb sollte man alle Möglichkeiten unterstützen, die der Verlinkung auf die eigene Inhalte nutzt. Suchmaschinenoptimierung kann z.B. dadurch gefördert werden, dass Weiterlesen »

Social Media Optimization könnte das Schlagwort der kommenden Jahre bei der Suchmaschinenoptimierung werden. Bei der Suchmaschinenoptimierung kam es früher vor allem auf die geschickte Bestimmung der Meta-Angaben zu einer Webseite ein. Das ist heute längst überholt, aber immer noch beschränken sich viele bei der Suchmaschinenoptimierung auf die reine On-Page-Optimierung der Texte hinsichtlich der Keywords. Weiterlesen »

Werbung