Newsfeed - die News für den
Newsreader

Werbung

Über Suchmaschinenoptimierung gibt es eine Vielzahl an Irrtümern; bei seo-ambulanze.de habe ich fünf beispielhafte Irrtümer zur Suchmaschinenoptimierung beschrieben. Hier die Beschreibung und einige Tipps, wie man diese fünf Irrtümer der Suchmaschinenoptimierung vermeiden kann. Weiterlesen »

Amazon Link zur Google Kritik


Der PageRank ist nach wie vor das wichtigste Kriterium bei der Bewertung von externen Links. Nur Links, die einen gewissen PageRank haben, tragen zum Ranking der eigenen Webseiten entscheidend bei. Deshalb sollte man sich auch bei externen Links genau deren PageRank bzw. den PageRank der Startseite sich anschauen. Hat die Startseite keinen PageRank obwohl die Website schon länger im Index ist, deutet dies auf eine Abstrafung von Google. Denn der PageRank ist normalerweise mindestens Null.

Der PageRank überträgt seine Kraft Website-Intern auf die verlinkten Seiten. Nun will man bestimmte Seiten damit fördern, während andere Seiten keinen PageRank benötigen. Für die Steuerung der Übertragung des PageRank verwendet man die Methode PageRank Sculpting: Hier wird der PageRank gezielt auf bestimmte Seiten übertragen, während andere Seiten mit Kennzeichnung des Links als „No Follow“ oder durch Einbettung in JavaScript von der Übertragung des PageRank abgehalten werden. Weiterlesen »

Die Idee, dass selbst gesetzte ausgehende Links schlecht für die eigene Suchmaschinenoptimierung sind, ist sehr stark in der SE0-Szene verbreitet und hängt wohl damit zusammen, dass man von der Vorstellung ausgeht, dass mit dem ausgehenden Link Reputation auf andere Webseiten abgegeben wird. Auf seo-ambulance habe ich einige Überlegungen angestellt, um gegen den Linkgeiz, das Vermeiden ausgehender Links zwecks Suchmaschinenoptimierung, anzugehen. Weiterlesen »

Amazon-Link Suchmaschinen-Optimierung

Der PageRank ist ein wichtiger Gradmesser für die Relevanz einer Website. Der PageRank ist ein Link-Analyse-Algorithmus, benannt nach Larry Page. Der PageRank wird von der Google-Suchmaschine im Internet verwandt und bestimmt eine numerische Gewichtung für jede Adresse einer Website durch Messung der Page-Rank-Gewichtung von anderen Webadressen. Der Algorithmus des PageRank kann als wechselseitige Relevanz-Bestimmung von Webseiten angesehen werden. Die Basis seiner ursprünglichen Berechnung war der „Random-Surfer“, der sich zufällig durch Klicken auf Links durch das Internet bewegt. Nun ist schon länger klar, dass der Random-Surfer beim PageRank durch den Intelligent Surfer abgelöst wird. Weiterlesen »

Der PageRank ist ein Bewertungs-Algorithmus für Webseiten – nicht für Websites. Er zeigt auf, dass eine Webseite von der Suchmaschine Google eine hohe Bewertung wegen qualitativ guten Links auf diese Webseite bekommen hat. Meist hat die Startseite bzw. die Domainadresse den höchsten PageRank innerhalb der Webseiten der jeweiligen Domain. Weiterlesen »

Was ist der PageRank und warum sollten die Webseiten der eigenen Website einen möglichst hohen PageRank haben

Der PageRank ist ein Link Bewertungs-Algorithmus, der von der Suchmaschine Google zur Bewertung von Seiten eingesetzt wird. Der PageRank kann Werte zwischen 0 und 10 aufweisen. Hier gilt: Je höher desto besser! Eine Webseite mit hohem PageRank wird relativ oft von anderen Webseiten verlinkt, die ihrerseits einen hohen PageRank haben. Denn viele Links von vielen Webseiten, die ihrerseits viel verlinkt sind, sprechen nun mal für eine hohe Relevanz der Webseite. Weiterlesen »

Der PageRank ist ein Bewertungsmaßstab für die Bedeutung einer Webseite, die von Google laufend berechnet wird. Der PageRank wird von einer Webseite auf die verlinkten Webseiten teilweise übertragen. Deshalb macht es Sinn darüber nachzudenken, wie man mittels PageRank Sculpting die eigenen Webseiten mit dem eigenen PageRank am besten versorgt. Weiterlesen »

Der PageRank ist eine zentrale Glaubensfrage der Seo-Szene (Szene der Suchmaschinenoptimierung-Betreiber), denn immer wieder flammen heftige Diskussionen auf, wenn es um die Bedeutung der Einschätzung beim PageRank gibt: http://www.seo-ambulance.de/nachrichten/suchmaschinenoptimierung/der-pagerank-als-zentrale-glaubensfrage-der-seo-szene/. Der PageRank gibt den Rang einer Website in Anhängigkeit von PageRank-Berechnungen anderer Webseiten wieder. Der PageRank kann in bestimmten Fällen sehr wichtig werden: Weiterlesen »

Externe Links sind oft der zweite Schritt einer langfristig angelegten Suchmaschinenoptimierung. Wenn man eine Webseite im Rang bei Google und Co. nach vorne bringen will, dann muss man zunächst die Keywords festlegen, für den diese Webseite ranken soll. Diese On-Page-Optimierung bezieht sich auf vor allem auf den Seitentext (einschließlich von title und Webadresse) und bringt die Webseite in vielen Fällen schon sehr weit nach vorne. Weiterlesen »

Relevant im Zusammenhang der Off-Page-Optimierung, der Optimierung der Website durch externe Verlinkung, ist der PageRank, eine Methode, die zwar von Google erfunden wurde, die aber inzwischen von allen großen Suchmaschinen verwandt wird, um die Bedeutung einer Webseite hinsichtlich ihres Ranges durch externe Verlinkung zu bestimmten. Weiterlesen »

Werbung