Newsfeed - die News für den
Newsreader

Werbung
Social Media Marketing

Amazon-Link

Gelegentlich wird die Meinung vertreten, dass durch die Entwicklung von Social Media die Suchmaschinenoptimierung überflüssig werde. Denn die Webnutzer würden sich auf sozialen Plattformen wie Facebook verständigen und informieren. Ein Zugriff auf Suchmaschinen würde immer unwichtiger für die Nutzer. Dieser Einschätzung von Social Media und Suchmaschinenoptimierung kann ich aber nicht folgen.

Unter Social Media versteht man die Nutzung von sozialen Medien zur Kommunikation. Typisch sind hier soziale Netzwerke wie Facebook oder XING, bei der sich die Nutzer auch über Produkte und Angebote informieren können. Nutzt man Social Media, um das Marketing des eigenen Unternehmens voran zu bringen, dann spricht man auch von Social Media Marketing. Diese moderne Form des Online-Marketings erfordert Zeit- und Kostenaufwand und wenn die Einschätzung stimmen sollte, dass die Nutzer mehr und mehr in sozialen Netzwerke abwandern, um sich zu informieren, dann wäre Social Media Marketing die Zukunft und Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinen-Marketing die Vergangenheit. Weiterlesen »

Affiliate-Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Amazon-Link

Affiliate-Marketing wird für die Arbeit der Suchmaschinen-Optimierer immer wichtiger. Auf seo-ambulanze.de habe ich mich bereits vor einiger Zeit mit Affiliate-Marketing und Suchmaschinenoptimierung befasst. Affiliate-Marketing ist eine internetbasierte Vertriebslösung. Es geht beim Affiliate-Marketing darum, dass derjenige eine Provision erhält, der bei einem anderen dazu beiträgt, das dieser ein Produkt beim Vertriebspartner einkauft.

Hier in diesem Blog wird Affiliate-Marketing durch die bei vielen Beiträgen stehende Amazon-Links umgesetzt. Klickt ein Besucher im Sinne des Affiliate-Marketing auf den Link und kauft dann auch das Produkt, dann erhalte ich als Blog-Betreiber eine kleine Provision. Affiliate-Marketing ist also Werbung, die sich die spezifischen Möglichkeiten des Internets angeeignet hat. Relevant ist allein deshalb Affiliate-Marketing für die Suchmaschinenoptimierung, weil man natürlich möchte, dass die eigenen Webseiten für solche Begriffe gut ranken, die in einem Bezug zum Produkt stehen. Weiterlesen »

Schon länger ist klar, dass Social Media ein wichtiger Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist. Denn Aktivitäten im Web 2.0, im Internet zum Mitmachen, wirken sich auch direkt oder indirekt auf das Ranking von Webseiten aus. Wer also viele Beiträge in Facebook oder Twitter schreibt, die natürlich auch beachtet werden, der kann mit Social Media die Suchmaschinenoptimierung voranbringen.  Weiterlesen »

RSS steht für „Really Simple Syndication“ also für wirklich einfache Datenverknüpfung. RSS ist insbesondere bekannt als Format für sogenannte Feed- oder News-Reader, die von Blog- oder sonstigen Website-Betreibern genutzt werden können, um neue Beiträge automatisch auszuliefern. Prinzipiell kann jeder Website-Betreiber, der regelmäßig neue Texte oder Beiträge erzeugt, RSS als Dienst nutzen und damit sein Marketing voranbringen, wie ich im blog.seo-ambulanze.de zu RSS erläutert habe.  Weiterlesen »

Wenn man das Keyword-Tool von Google zur Keyword-Bestimmung nutzen will, dann kann immer noch auf die vorherige Benutzeroberfläche umschalten

Keyword Tool von Google

und die gefundenen Keywords in eine Excel Tabelle bringen. Auf seo-ambulance habe ich beschrieben, wie man dann ein Excel Makro einsetzen kann, um die gefundenen Keywords besser zu ordnen. Der Makrotext kann auch von meiner Website abgerufen werden.

Suchmaschinen-Marketing und Suchmaschinenoptimierung funktioniert über Keywords. Unter Suchmaschinen-Marketing versteht man meist das Platzieren von Werbeanzeigen bei Suchmaschinen, wie es durch Google AdWords populär wurde. Hier war es lange Zeit umstritten, ob man auch solche Keywords verwenden kann, die markenrechtlich geschützt sind. Weiterlesen »

SEO steht für Suchmaschinen-Optimierung (search engine optimization), SEM steht für Suchmaschinen-Marketing (Search Engine Marketing), Streit gibt es darüber, ob das SEM oder SEO der übergreifende Begriff ist. Unter SEO verstehe ich alle Aktivitäten die auf die “natürlichen” Suchresultate Wirkung. Hierzu gehört insbesondere die Gestaltung der Webseitentexte aber auch die Beeinflussung der externen Verlinkung. Mit SEM sind alle Aktivitäten gemeint, bei denen man Einfluss überhaupt auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten nimmt, also auch die Keyword-Advertising-Maßnahmen über kontextbezogen Werbung bei Suchmaschinen.

SEM und SEO ergänzen sich und sind keine Alternativen. Insbesondere bei Websites, die bisher wenig in Suchmaschinen repräsentiert sind, kann man mit SEM-Aktivitäten der kontextbezogenen Werbung einsteigen. Zentral wichtig für SEM und SEO ist die Keyword-Bestimmung, das Festlegen der richtigen Schlüsselworte für die zu fördernde Website. Weiterlesen »

SEM und SEO im Vergleich

Die Begriffe Suchmaschinen-Optimierung und Suchmaschinen-Marketing werden oft mit SEM und SEO abgekürzt. SEM steht dabei für Search Engine Marketing und SEO für Search Engine Optimization. Leider werden die Begriffe nicht ganz einheitlich behandelt. Aus meinem Verständnis kann man aber SEO und SEO ganz gut auf einer Grafik Weiterlesen »

Inzwischen hat so mancher eine Vielzahl von Profilen im Web. Man betreibt eine Website und Bloggt auf dieser oder auch unter anderen Adressen. Wichtige Geschäftsinformationen stehen auf XING, interessante Links werden in Bookmark-Diensten gesammelt und Fotos stehen auf Flickr. Weiterlesen »

Als Blogger und Nutzer von Google AdSense staunte ich nicht schlecht, als ich Post von Google erhielt. Weiterlesen »

Werbung

weitere Artikel »