Newsfeed - die News für den
Newsreader

Da Google und Co. laufend ihre Algorithmen ändern und da neue Medien den Rang von Suchmaschinen in Frage stellen, kommt öfters die Diskussion auf, welche zukünftige Bedeutung denn Suchmaschinenoptimierung haben wird.

Suchmaschinen sind sehr wichtig für das Word Wide Web und kaum jünger. Relevant wurden sie, als Ende der 90er-Jahre immer mehr Webseiten für die Nutzung zur Verfügung standen. Kataloge konnten kaum noch mit dem Ansturm fertig werden. Allerdings hatten die Suchmaschinen in dieser Zeit noch keine tragfähigen Konzepte, um die Relevanz von Webseiten für bestimmte Begriffe angemessen zu bestimmen. Weiterlesen »

Google Instant sorgt bei der Suchmaschine Google dafür, dass bereits während des Eintippens einer Suchanfrage schon Ergebnisse anzeigt werden. Das führt dann logischerweise dazu, dass die angezeigten Ergebnisse sich nur auf weniger Buchstaben beziehen können. Das Argument von Google: Man spart Zeit, weil in vielen Fällen schon aus den ersten Buchstaben mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die gewünschte Suchanfrage getippt werden kann. Weiterlesen »

Das Markenrecht war schon immer interessant beim Suchmaschinenmarketing, wenn es um das Platzieren bezahlter Anzeigen auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten geht. Hier sollte man möglichst keine geschützten Marken von anderen Unternehmen verwenden, denn dann könnte der Eindruck entstehen, dass man mit der fremden Marke das eigene Marketing fördern will. Weiterlesen »

Lokale Suchmaschinen-Ergebnisse sind besonders relevant für Organisationen, die in einem lokalen Umfeld agieren. Auch wird lokale Suchmaschinenoptimierung immer wichtiger, weil Suchmaschinen-Nutzer immer öfter gezielt nach lokalen Ergebnissen recherchieren. Einige Experten gehen davon aus, dass die Gelben Seiten langfristig durch Suchmaschinen abgelöst werden. Weiterlesen »

Webseiten sind bei der Suchmaschinenoptimierung erfolgreich, wenn sie gut im Rang bei Google und Co. stehen. Ob dieser Rang aber auch vom Klick-Verhalten der Suchmaschinen-Nutzer abhängt, ist in der Suchmaschinenoptimierung umstritten. In diesem Zusammenhang sind die Begriffe Click-Popularity und Click-Tracking relevant. Weiterlesen »


Der PageRank ist nach wie vor das wichtigste Kriterium bei der Bewertung von externen Links. Nur Links, die einen gewissen PageRank haben, tragen zum Ranking der eigenen Webseiten entscheidend bei. Deshalb sollte man sich auch bei externen Links genau deren PageRank bzw. den PageRank der Startseite sich anschauen. Hat die Startseite keinen PageRank obwohl die Website schon länger im Index ist, deutet dies auf eine Abstrafung von Google. Denn der PageRank ist normalerweise mindestens Null.

Der PageRank überträgt seine Kraft Website-Intern auf die verlinkten Seiten. Nun will man bestimmte Seiten damit fördern, während andere Seiten keinen PageRank benötigen. Für die Steuerung der Übertragung des PageRank verwendet man die Methode PageRank Sculpting: Hier wird der PageRank gezielt auf bestimmte Seiten übertragen, während andere Seiten mit Kennzeichnung des Links als „No Follow“ oder durch Einbettung in JavaScript von der Übertragung des PageRank abgehalten werden. Weiterlesen »

Google bietet seit einiger Zeit den Nutzern links diverse Einstellungsmöglichkeiten, die auf das Suchverhalten und die Suchmaschinenoptimierung Einfluss nehmen, denn das neue Google Interface ist sehr übersichtlich und lädt die Nutzer geradezu heraus, auf “mehr Optionen” zu klicken und damit die eigenen Suchergebnisse zu verfeinern. Weiterlesen »

Ein neues Urteil zur Google Bildersuche habe ich auf seo-ambulance analysiert.

Wie man nicht nur auf Google-Watchblog lesen konnte, ist es nun von höchster Instanz entschieden, dass die Suchmaschine Google von Bildern, die auf einzelnen Webseiten zu finden  sind, kleine Miniaturen  anfertigen darf, wobei der User ja durch ein Klick auf die Miniaturen zur Originalwebseite bzw. auf das Originalbild wechselt. Dass eine solche Entscheidung notwendig wurde, mutet etwas kurios an, denn wer im Internet eine Website betreibt, der will schließlich auch gefunden werden. Und der Künstler, der vom Verkauf seiner Bilder lebt, könnte doch darüber erfreut sein, wenn eine Suchmaschine mit guter Platzierung in der Bildersuche somit kostenlos Werbung für die Website mit den Bildern übernimmt. Weiterlesen »

“Query deserves freshness” auch bei der Google-Suche

“Query deserves freshness” auch bei der Google-Suche

Query deserves freshness” hießt die Methode, mit der Google und Co. frische Ergebnisse besser ranken lassen.Bei onmeco habe ich mich damit genauer beschäftigt.

Wenn ein aktuelles Thema wie „Schrottprämie“ nach vorne drängt, dann sollte auch klar sein, dass hierzu aktuelle Beiträge höher gerankt werden. Eine Methode, wie man darauf als Webmaster reagieren kann: Das Ohr an der Aktualität halten und schnell neue Beiträge schreiben, um die Query deserves freshness ausnutzen zu können. Weiterlesen »

Google, die weltweit sehr erfolgreich agierende Suchmaschine, bietet seit einiger Zeit eine bedeutete Ausweitung der Such-Einstellungsmöglichkeiten an. Es ist davon auszugehen, dass diese Möglichkeiten mehr und mehr das Benutzerverhalten beim Suchen ändern wird. So wurde auch „Google Suggest“, das Anzeigen von Vorschlägen durch die Suchmaschine nach Eintippen von einigen Buchstaben, für die Google-Seite immer wichtiger. Diese neuen Möglichkeiten werden auch Auswirkungen auf die Arbeit der Suchmaschinen-Optimierer haben, denn sie müssen von einem veränderten Suchverhalten der Nutzer ausgehen. Weiterlesen »

weitere Artikel »