“Query deserves freshness” auch bei der Google-Suche

“Query deserves freshness” auch bei der Google-Suche

Query deserves freshness” hießt die Methode, mit der Google und Co. frische Ergebnisse besser ranken lassen.Bei onmeco habe ich mich damit genauer beschäftigt.

Wenn ein aktuelles Thema wie „Schrottprämie“ nach vorne drängt, dann sollte auch klar sein, dass hierzu aktuelle Beiträge höher gerankt werden. Eine Methode, wie man darauf als Webmaster reagieren kann: Das Ohr an der Aktualität halten und schnell neue Beiträge schreiben, um die Query deserves freshness ausnutzen zu können.

Damit die Query deserves freshness nicht zum Spamming wird, muss man bei einen aktuellen Thema nun eine neue und interessante Webseite produzieren. Einfach einen bestehenden Beitrag nur vom Datum und einigen kosmetischen Veränderungen her zu aktualisieren, wäre wohl nicht im Sinne der Internet-User und würde auch von den Suchmaschinen erkannt.

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/suchmaschinen-optimierung-frischer-content-bekommt-bessere-ergebnisse.html">Suchmaschinen-Optimierung: Frischer Content bekommt bessere Ergebnisse</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.