Wichtig bei der Suchmaschinen-Optimierung ist die Festlegung der Keywords.

Doch dies ist nicht mehr unumstritten. Meine Überlegungen zu der Frage zeigten bereits vor längerer Zeit auf, dass Keywords nach wie vor wichtig sind, um ein Geschäftsfeld klar zu umreißen. Zur Suchmaschinenoptimierung sollte man nicht nur eine Handvoll Keywords bestimmen, die dann auf der Startseite der Webpräsenz und auf den Unterseiten mehr oder weniger willkürlich zu platzieren sind.

Für jede Webseite einer Website sollte eine gesonderte Keyword-Bestimmung vorgenommen werden. Jede Seite steht für ein spezifisches Angebot, dass darin zum Ausdruck kommt, dass man die zentralen Begriffe als Keywords angemessen auf den Seiten platziert. So hat dann die Website insgesamt sehr gute Chancen zu den zentralen Keywords ein je spezifisches Angebot zu liefern.

Weitere Infos hier: Ist eine auf Keywords ausgerichtete Suchmaschinen-Optimierung noch zeitgemäß?

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/sind-die-keywords-bei-der-suchmaschinen-optimierung-ueberholt.html">Sind die Keywords bei der Suchmaschinen-Optimierung überholt?</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.