Pressemitteilungen können sehr gut die Suchmaschinenoptimierung ergänzen, um zielsicher Multiplikatoren für die eigene Website zu interessieren. Auf seo-ambulance habe ich mich mit den Essentials und Tipps für Pressemitteilungen befasst und aufgezeigt, wie man damit die Suchmaschinenoptimierung fördert.

Gut geschriebene Pressemitteilungen können Journalisten und andere Multiplikatoren motivieren, sich mit dem Unternehmen und seinen Angeboten zu befassen. Dies gilt besonders in saure Gurken Zeiten, wenn es die Kollegen schwer haben, neue Themen zu finden. Gut gemachte Pressemitteilungen werden aber auch sonst gerne gelesen, weil sie immer Anregungen für die journalistische Arbeit liefern.

Eine Pressemitteilung ist so aufzubauen, dass zwar Aufmerksamkeit erregt, aber überwiegend mit Fakten und Argumenten gearbeitet wird. Gezielte PR-Meldungen, die überwiegend werbenden Charakter haben, landen hingegen schnell im Papierkorb. Sehr erfolgreich sind News dann, wenn sie wirklich einen Neuigkeitswert bieten oder wichtige Infos liefern, die man sonst nicht findet.

Man beginnt eine Pressmitteilung mit einer Schlagzeile, die für schnelle Aufmerksamkeit sorgt. Bei der Suchmaschinenoptimierung ist diese Überschrift immer durch Keywords gekennzeichnet. Das Hauptkeyword sollte ganz vorne platziert werden. Möglicherweise wird diese Überschrift übernommen und sorgt so automatisch für die Suchmaschinenoptimierung. Allerdings sollte man nicht nur unter Seo-Gesichtspunkten die Überschrift und den Pressetext gestalten, denn sonst wird der Text schnell als unnatürlich empfunden.

Immer sollten der Neuigkeitsaspekt und der Überraschungsfaktor einer Nachricht deutlich werden. Dies sind originäre journalistische Standards, die auch für Pressemitteilungen einzuhalten sind.

Weiterhin üblich ist bei journalistischen Texten, das am Anfang ein Lead oder ein Anreißer steht, der knapp zusammengefasst die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge beschreibt. Journalisten sind es gewohnt, dass auch bei den eigenen Texten zunächst das Wichtigste kommt. Informationen zu weniger wichtigen Punkte sollten dann kommen und zugleich zum Weiterlesen motivieren.

Eine Pressemitteilung kann auch längere Zitate enthalten, wenn es sinnvoll ist, dass ein persönlicher Bezug hergestellt wird. Auch hierbei ist darauf achten, dass immer der informative Aspekt bestimmend ist. Deshalb passen reine Werbeaussagen auch nicht als Zitat in den Pressetext.

Am Schluss der Pressemitteilung steht nicht nur eine knappe Zusammenfassung, sondern auch eine Schlussfolgerung oder eine offene Frage, wie die Geschichte weitergehen kann. Im Sinne der Suchmaschinenoptimierung kann hier auch auf eine Landing-Page hingewiesen werden, wo man dann weitere Infos findet. Wird diese Pressemitteilung dann online genutzt, besteht eine sehr gute Chance, dass damit ein externer Link generiert wird, was sowohl den Traffic steigert, wie auch die Off-Page-Suchmaschinenoptimierung fördert.

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/pressemitteilungen-und-suchmaschinenoptimierung.html">Pressemitteilungen und Suchmaschinenoptimierung</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.