Relevant im Zusammenhang der Off-Page-Optimierung, der Optimierung der Website durch externe Verlinkung, ist der PageRank, eine Methode, die zwar von Google erfunden wurde, die aber inzwischen von allen großen Suchmaschinen verwandt wird, um die Bedeutung einer Webseite hinsichtlich ihres Ranges durch externe Verlinkung zu bestimmten.

Der PageRank einer Webseite wird berechnet, indem man die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass ein zufälliger Internet-Nutzer, der zufällig Links anklickt auf dieser Webseite landet. Die genaueren Details der Berechnung des PageRank von Google sind im ständigen Wandel und werden auch aus naheliegenden Gründen nicht publiziert. Man kann sich den PageRank jeder Webseite leicht anzeigen lassen, wenn man die Google Toolbar installiert.

Bestimmte Seiten (wie beispielsweise die Download-Adresse für den Acrobat-Reader) bekommen einen sehr hohen PageRank, da viele Webseiten auf die Adresse verlinken. Allerdings kommt es bei der Berechnung des PageRank nicht in erster Linie auf die Anzahl der Links, sondern auf ihre Qualität an. Seiten mit hohem PageRank bekommen viele Links von Seiten, die selbst einen hohen PageRank haben. Der PageRank wird also iterativ bestimmt.

Umgekehrt betrachtet: Verlinkt eine Webseite mit hohem PageRank auf eine andere Webseite, dann überträgt sie viel PageRank auf diese Webseite. Als Faustformel kann man den PageRank einer Website als den höchsten PageRank der verlinkenden Webseiten abzüglich 1 annehmen.

Ein Link von einer Website mit hohem PageRank überträgt viel Power auf die Webseite, die verlinkt wird und ist deshalb für die Off-Page-Optimierung besser geeignet. Bekommt eine Webseite viele Links mit hohem PageRank, dann ist diese Seite mit besseren Chancen versehen, nach oben zu ranken, insbesondere dann, wenn die Webseite mit Linktexten verlinkt wird, die für die Keywords der verlinkten Webseite eine hohe Bedeutung haben.

Beispiel: Eine Webseite ist für die Begriffe Online und Journalist im Sinne der On-Page-Optimierung optimiert. Erhält diese Webseite nun viele Links mit den Linktexten, in denen die Begriffe Online und Journalist vorkommen, dann spricht nicht der Inhalt der Website, sondern auch ihre Wahrnehmung im Internet für eine hohe Relevanz bezüglich dieser Keywords. Ist der PageRank der verlinkenden Webseiten hoch, dann wird nicht nur der PageRank der verlinkten Webseiten steigen, sondern auch deren Ranking durch die Off-Page-Optimierung verbessert werden. (Es ist allerdings strittig, wie bedeutsam inzwischen der PageRank für die Off-Page-Optimierung ist. Zu Beginn des Erfolges der Suchmaschine Google, war der PageRank sehr wichtig für die Off-Page-Optimierung.)

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/pagerank.html">PageRank</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.