Externe Links sind immer noch das Beste, was man machen kann, um für eine Webseite ihr Ranking nach vorne zu bringen. Doch wer hier zu forciert vorgeht, könnte Ärger mit Google und Co. bekommen. Welche Fehler man genau beim Linkaufbau machen kann, und wie man sie vermeidet habe ich auf seo-ambulance beschrieben. So sollte man es vermeiden Links zu kaufen.

Es ist aber durchaus sinnvoll, Links zu tauschen, insbesondere wenn man themennahe Seiten hat.

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/linkbuildung-fehler-vermeiden.html">Linkbuildung: Fehler vermeiden</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.