Newsfeed - die News für den
Newsreader

Keywords sind das A und O der Suchmaschinenoptimierung. Keywords braucht man nicht nur für die On-Page-Optimierung sondern auch für die Off-Page-Optimierung bei der Suchmaschinenoptimierung.

Keywords sollen einerseits das eigene „Business“ charakterisieren. Unter Business ist hier nicht nur die geschäftliche Aktivität eines Wirtschaftsunternehmens zu sehen, sondern das Feld von Aktivitäten, die ein Website-Betreiber abdecken will. Ein gemeinnütziger Verein, der Betriebsräte berät, braucht genauso eine Keyword-Analyse wie eine Deutsch-Lehrerin, die über neuere Trends in der Sprachdidaktik bloggen will.

Wie findet man nun die Keywords des eigenen Business? Am besten man beschreibt die Ziele, Angebote und Möglichkeiten der mit der Website verbundenen Aktivitäten und überlegt anschließend, welche Begriffe Interessenten an diesen Zielen, Angeboten und Möglichkeiten bei Suchmaschinen eingeben könnten, um zu dem entsprechenden Angebot zu kommen.

Hat man bereits Kunden oder Interessenten, dann ist es kein Fehler, diese direkt nach den Keywords zu fragen. Ob diese Keywords überhaupt bei der wichtigsten Suchmaschine Google eingegeben werden, kann man schnell durch eine Recherche der Keywords prüfen: Google AdWords Keywords Tool.

Keywords durch Google

Keywords durch Google

Hierzu ein Beispiel: Eine Comedy Agentur bietet exklusive Comedy. Naheliegend wären die Keywords „exklusive Comedy“, doch eine kurze Recherche zeigt, dass niemand diese Kombination von Keywords bei Google eingibt. Unten in der Liste finden sich bessere Kandidaten für Keywords. Man nimmt aber nur solche Keywords in die eigene Keyword-Analyse auf, die von potentiellen Kunden eingeben werden könnten.

Keywords durch Google finden

Keywords durch Google finden

Interessant sind vor allem die Keywords, deren Suchvolumen in der lokalen Suche (damit ist hier Deutschland gemeint) im mittleren Bereich um die 10.000 liegt. Für solche Keywords kann man mit On-Page-Optimierung relativ gut unter die obersten Suchergebnisse kommen und damit schnell viele potentielle Interessenten auf die eigene Website ziehen.

Stärker umkämpfte Keywords brauchen noch die Off-Page-Optimierung. Hierbei muss man dafür sorgen, dass qualitativ gute externe Links möglichst von themennahen Seiten auf die  zu fördernden Seite zeigen. In deren Link-Texten sollten die Keywords enthalten sein, damit das Ranking der Webseite optimal voran kommt.

Ähnliche Beiträge:

Werbung