Newsfeed - die News für den
Newsreader

Werbung

Schon länger ist klar, dass Social Media ein wichtiger Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist. Denn Aktivitäten im Web 2.0, im Internet zum Mitmachen, wirken sich auch direkt oder indirekt auf das Ranking von Webseiten aus. Wer also viele Beiträge in Facebook oder Twitter schreibt, die natürlich auch beachtet werden, der kann mit Social Media die Suchmaschinenoptimierung voranbringen.  Weiterlesen »

Google Analytics bietet die Möglichkeit kostenlos als Webmaster, genauere Infos zur Nutzung seiner Website zu bekommen. Deshalb ist Google Analytics sehr beliebt, aber auch sehr umstritten, denn es gilt als zu mitteilsam gegenüber Google.

Der Einbau von Google Analytics in die eigenen Webseiten ist nicht schwierig, denn man muss nur einfachen JavaScript-Code in geeigneter Weise im Content-Management-System platzieren. Als Webmaster sollte man die Nutzung von Google Analytics seinen Nutzern in einer Datenschutzerklärung mitteilen und die Gründe hierfür erläutern. Weiterlesen »

Die Google Webmaster Tools sind ein sehr wichtiges Hilfsmittel, wenn der Website-Betreiber genaue und detailierte Infos über die Nutzung seiner Website durch Google User wissen will. Das wird immer deutlicher, zumal Google die Webmaster Tools inzwischen überarbeitet und die Informationen differenzierter und gekürzter umgesetzt hat. Weiterlesen »

Suchmaschinenoptimierung sollte in regelmäßigen Abständen geprüft werden. Wenn man sich dabei auf Google beschränkt, dann kann man sehr gut ein kostenloses Tool einsetzen. Auf seo-ambulanze.de habe ich darüber berichtet, wie man Google Monitor zum Monitoring der Suchmaschinenoptimierung einsetzen kann.

Weiterlesen »

Suchmaschinen-Monitoring ist die Überprüfung der Suchmaschinenoptimierung. Wer bisher keine Suchmaschinenoptimierung betrieben hat, der kann trotzdem prüfen, wie denn sein bisheriger Rang ohne Suchmaschinenoptimierung ist. Weiterlesen »

Die Google-Webmaster-Tools beeinflussen Sitelinks

Die Google-Webmaster-Tools beeinflussen Sitelinks

Die Google Webmaster Tools sind ein unverzichtbares Hilfsmittel, wenn man seine Website oder seinen Blog hinsichtlich des Erfolgs bei der wichtigsten Suchmaschine Google nachvollziehen und optimieren will.

Denn mit den Google Webmaster Tools kann man seine externen Links gut nachvollziehen: Das Bestimmen der Links, die auf die eigene Website zeigen, ist nicht einfach, weil die entsprechenden Befehle bei den Suchmaschinen nicht perfekt funktionieren. Aber wenn man die Google Webmaster Tools nutzen kann, dann ist die annähernd komplette Bestimmung der externen Links möglich und gibt mit den Google Webmaster Tools hilfreiche Infos zurück.

Die Google Webmaster Tools sind auch unverzichtbar, wenn es um die Beeinflussung der sogenannten Sitelinks geht.

Die Sitelinks bei den Google Webmaster Tools haben eine hohe Relevanz für die Suchmaschinenoptimierung, denn die Sitelinks sorgen vermittelt über die Google Webmaster Tools dafür, dass dem Suchenden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie er direkt zu bestimmten Unterseiten einer Webpräsenz kommt. Weiterlesen »

Werbung