Google bietet seit einiger Zeit den Nutzern links diverse Einstellungsmöglichkeiten, die auf das Suchverhalten und die Suchmaschinenoptimierung Einfluss nehmen, denn das neue Google Interface ist sehr übersichtlich und lädt die Nutzer geradezu heraus, auf “mehr Optionen” zu klicken und damit die eigenen Suchergebnisse zu verfeinern.

 

Änderung Google Suche

Was sich hier nach vorne geschoben wird, ist die Möglichkeit der genauen zeitlichen Bestimmung der Suche. Ob die User das nutzen ist unklar; deutlich ist in jedem Fall, dass ohne zeitliche Einschränkung bei vielen Recherchen die alten Seiten weit nach vorne platziert werden. Interessant ist auch die Möglichkeit gezielt auf Webseiten-Suche zu gehen, die mehr Fotos oder Bilder als Infoquelle anbietet.

Suchmaschinenoptimierung sollte also in Zukunft darauf achten, dass man bei vielen Webseiten interessante und relevante und Bilder als Ergänzung hinzunimmt. Insbesondere wenn ein Themenbereich (wie beispielsweise lokale Infos oder touristische Informationen) mit attraktiven Fotos punkten kann, wird man auch für die Suchmaschinenoptimierung kaum darauf verzichten können, die Optimierung der Bilder stärker zu berücksichtigen. Auch schon länger ist es nicht mehr zeitgemäß, die Suchmaschinenoptimierung so zu betreiben, dass man einmalig einen guten Text erstellt und diesen mit externen Links weiter fördert. Stattdessen ist man gut damit beraten, wenn man zum gleichen Thema öfters neue Infos nachschiebt.

Ähnliche Beiträge:

Wenn Ihnen dieser Tipp oder der Hinweis von meiner Website seo-journalist.de gefallen hat, dann würde ich mich sehr über eine Empfehlung freuen. Sie können mit folgendem Linktext meine Website als Ganzes unterstützen: <a href="http://www.seo-journalist.de">Seo-Journalist Rainer Meyer</a>

Oder Sie verlinken diesen Beitrag mit <a href="http://www.seo-journalist.de/aenderungen-der-google-nutzung-und-suchmaschinenoptimierung.html">Änderungen der Google-Nutzung und Suchmaschinenoptimierung</a>

Nutzen Sie Kommentierungsmöglichkeiten und teilen Sie mir Ihre Meinung per E-Mail mit: info@train-und-coach.de.